Die perfekte Haarlinie bei einem Haarteil

© Yuri Arcurs - Fotolia.com

Ein häufig vernachlässigter Faktor für ein perfektes Haarteil, ist die Wahl einer realistischen Haarlinie.

Anders als bei einem fertigen Haarsystem (engl. Stock-piece), kann man die Größe, Form und den Verlauf der Haarlinie bei einem maßangefertigten System exakt selbst bestimmen. Während der Herstellung eines Kopfabdrucks, zeichnet man dabei auf der dadurch entstandenen Schablone den gewünschten Verlauf des Ansatzes und der restlichen Haarlinie an. Bei diesem Vorgang sollte man einige Dinge beachten.

 

Eigene Haarsituation berücksichtigen

ungünstige Haarlinie - Haarteil Toupet

Je nach Verlauf des Haarausfalls und persönlichem Alter, unterscheidet sich die eigene Haarsituation. D.h. jeder hat unterschiedlich dichtes Resthaar und eine individuelle Haarlinie. Entscheidend für einen späteren optimale Haarverlauf ist also der Übergang zwischen den eigenen Haaren an den Schläfen und dem Haarsystem.

Auf dem ersten Foto sieht man eine solche ungünstig gewählte Haarlinie. Neben der etwas zu hohen Haardichte des Toupets wurde vor allem ein ungünstiger Verlauf der Haarlinie gewählt:

Die Rest-Haares dieses Mannes sind an den Schläfen bereits ein ganzes Stück nach hinten gewandert (Foto 2). Deswegen wirkt der rechtwinklige Übergang zwischen dem Haarteil und den Haaren an den Schläfen unecht.

Verstärkt wird dieser Effekt noch durch die Wahl eines sehr geradlinigen Haaransatzes.

Es gibt zwar Menschen die von Natur aus einen solchen geraden Haaransatz und kantigen Übergang zu den Schläfenhaaren haben, allerdings tritt dies so gut wie nie mit einem nach hinten gewanderten Schläfenhaar- Ansatz auf.

Wenn man unter Haarausfall leidet fallen die Haare nach einem gewissen genetisch vererbten Muster aus. Zuerst bilden sich Geheimratsecken, dann wandert der Haaransatz nach hinten und auch die Schläfenhaare werden dünner. Der Ansatz ist also niemals gerade (keine Geheimratsecken), während dem die Seiten bereits nach hinten "gewandert" sind.

Toupet Resthaar an Schläfen nach hinten gewandert

 Toupet vorschlag verbesserte Haarlinie

 

Es gibt nun zwei Möglichkeiten, wie man in einem solchen Fall eine optimale Haarlinie erzeugen kann.

Haarausfall simulieren

Möchte man das Haarteil so realistisch wie möglich aussehen lassen, kann man die Haare an den Schläfen so lassen wie sie sind und mit der Form des Ansatzes ein frühes Stadium des Haarausfalls simulieren.

Dabei wählt man eine Haarlinie die in der Mitte des Haaransatz rund ist und mit angehenden Geheimratsecken in die Schläfenhaare über geht.

Schläfenhaare ausbessern

Die andere Variante sieht man in dem letzten Beispielbild. Hier wurde die Haarlinie so gewählt, dass das zurückgewichene Haar an den Schläfen vom Haarteil mit abgedeckt wird und ein abgerundeter Übergang zum Haarverlauf am Ansatz entsteht. Die Haarlinie wurde also so gewählt, dass der Übergang zwischen dem eigenen Haar und den Haarsystem fließend erscheint.

Wenn du mit deinem Haaransatz, oder Übergang des Haarteils in die eigenen Haare nicht zufrieden sein solltest kannst du dir eine neue Schablone fertigen und dein nächstes Maßangefertigtes Haarteil mit einer verbesserten, realistischen Haarlinie ausstatten.

Kommentare   

#2 Admin 2012-11-20 18:20
Hallo Claud187,
du suchst wahrscheinlich die AA Kontur mit der größten Rundung. Zum testen sind solche vorgegeben Konturen durchaus geeignet, für einen perfekten Sitz kann ich allerdings nur eine Schablone empfehlen. Viel Erfolg!

kontur
Zitieren
#1 Claud187 2012-11-19 10:34
hi, ich will ein haarteil bestellen und weiß nicht welchen ansatz ich wählen soll. es gibt da die auswahl "front curvature" a, aa, b,bb,c,cc was ist denn da was ? ich möchte mehr so leichte geheimratsecken .
Zitieren

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren