Klebemittel für Haarteile

klebemittel für toupets

Kaum etwas ist so wichtig, wie der sichere Halt des Haarsystems.

Denn nur wenn das Toupet richtig befestigt ist, fühlt man sich sicher und kann sich entspannt mit den wirklich wichtigen Dingen im Leben befassen und braucht keine Gedanken daran verschwenden ob das Haarteil wohl gut aussieht oder nicht.

Dabei gibt es ver­schied­ene Mög­lich­kei­ten wie man seinen Haarersatz auf dem Kopf befestigen kann, dabei kann man die Befestigungsmaterialien grundsätzlich in zwei Kategorien aufteilen:

 

Klebestreifen und Flüssigkleber

 

Toupet Klebestreifen

Blaues Klebeband als Klebemittel für ToupetsBlaues Klebeband als Klebemittel für Toupets BefestigstBlaues Klebeband als Klebemittel für Toupets Befestigst

Klebestreifen für Toupets sind im Prinzip nichts anderes als doppelseitiges Klebeband mit medizinischem Kleber und werden als Rollen zum selber schneiden oder als vorgeschnittene Streifen bzw. Klebepunkte verkauft.

Dabei sind sie je nachdem, mit welchem Kleber sie versehen sind für unterschiedliche Monturen geeignet und halten verschieden lange d.h. Man muss darauf achten, dass man für sein Haarsystem das richtige Klebemittel einsetzt, da das Haarteil sonst entweder nicht richtig hält oder beim abnehmen beschädigt werden kann.

Die meisten Klebestreifen zur Befestigung von Zweithaar sind transparent, allerdings besteht bei einigen Produkten das Problem dass der Plastikstreifen unter dem Kleber glänzend durchschimmert.

Besonders aufgefallen ist mir das bei den roten „Netzmontur Klebestreifen“ wie sie von verschiedenen Anbietern verkauft werden, nicht der Fall ist dies hingegen bei den blauen „Magic Tape Strips“ von Dermatec (Produkt ist etwa vergleichbar mit den blauen Tapes) die übrigens eine hervorragende Haltekraft haben.

Der große Vorteil von Kleberollen & Streifen ist, dass man sie relativ leicht entfernen kann. Man gibt etwas Reinigungslösung/Alkohol auf die Außenseite des Haarteils und kann das Toupet anschließend vom Kopf nehmen wobei der Klebestreifen im Idealfall als ganzes Stück am Kopf kleben bleibt. Das Anbringen der Streifen ist hingegen eher zeitaufwändig, da man die Streifen meistens erst zurecht schneiden muss, damit sie auch optimal am Rand des Haarersatz anliegen. Zwar gibt es unterschiedliche bereits vorgeformte Streifen für den Ansatz, allerdings muss man diese in den meisten Fällen auch für die eigene Haarkontur zurecht schneiden.

Flüssigkleber für Haarersatz

Klebemittel Test Aqua BondKlebemittel Test Activ Aqua Bond 3 rückseite

Wie der Name bereits sagt, sind Flüssigkleber, Klebemittel in flüssiger Form. Auch hier gibt es Kleber mit kurzer- bis sehr langer Haltbarkeit.

Die sehr starken Kleber werden meist als „Bonding“ Kleber bezeichnet und sind dafür gedacht, wenn man sein Toupet mindestens eine Woche bis zu einem Monat fest verkleben möchte.

Der Vorteil von Flüssigklebern besteht darin, dass man sie schnell und problemlos auftragen kann:

  1. Einfach das Haarteil so aufsetzen wie man den Ansatz haben möchte (für die meisten etwa 3 Finger über den Augenbrauen)
  2. anschließend kann man die Kontur auf dem Kopf markieren (etwa mit einem Kamm leicht auf die Kopfhaut drücken bis man den Abdruck der einzelnen Kammzähne auf der Haut sieht)
  3. und anschließend trägt man entlang der Markierung etwa einen 1,5cm breiten Flüssigkleberfilm auf.

Je nach Produkt lässt man den Film kurz an-trocknen und wiederholt das ganze mit einer zweiten oder dritten Schicht. Arbeitszeit nicht mehr als 5 bis 10 Minuten, im Gegensatz zu den Klebestreifen bei denen man durchaus 20 bis 40 Minuten zum zurecht schneiden und verkleben rechnen kann. Eine genauere Anleitung zur Befestigung eines Toupets findest du hier.

Der Nachteil dieser Kleber Sorte, ist die etwas aufwändigere Reinigung im Vergleich zu Klebestreifen. Denn insbesondere in Lace/Netz Toupets bleiben gerne Reste des Klebers in der Netzmontur hängen, die man dann nur mittels Tricks (Mirror Slide) oder sehr viel Reinigungslösung wieder heraus bekommt.

Nichts desto trotz verwende ich mittlerweile ausschließlich Flüssigkleber, denn für einen realistischen Look des Ansatzes geht nichts über eine solches Klebemittel, weswegen ich gerne den etwas höheren Aufwand in Kauf nehme.

Derzeit benutze ich meistens den „Ghost Bond XL“ Kleber für die Rückseite und Pro Hair Labs Phantom für den Ansatz. Ghost Bond lässt sich recht einfach auftragen und reinigen, wohingegen sich Phantom  sehr dünn auftragen lässt und für einen perfekt aussehenden Ansatz sorgt.

Letzten Endes ist es aber Geschmackssache, ob man Klebestreifen oder Flüssigkleber bevorzugt da beide ihre jeweiligen Vor- und Nachteile haben.

Vollflächige Befestigung oder nur am Rand?

Wenn du dein Haarsystem mit Flüssigkleber befestigst ergibt sich eine weitere Option. Du kannst mit dem Kleber deine komplette Kopfhaut benetzen und das Haarteil damit vollflächig verkleben, oder du trägst den Kleber nur in einer etwa 1-2cm breiten Schicht am Rand der Kahlstelle auf.

Vollflächige Befestigung

Vollflächige BefestigungBesonders beliebt ist die vollflächige Befestigung bei Folien Haarteilen (z.B. ContactSkin) da diese Haarteile eine extrem dünne Folie haben die sehr empfindlich und flexibel ist. Befestigt man ein Folien Haarteil nur am Rand, kann es sein, dass sich die nicht befestigten Areale beim ziehen an den Haaren ebenfalls nach oben ziehen lassen. Auch berichten manche Haarersatz Träger von einem "knisternden" Geräusch, wenn sie sich durch die Haare streichen oder an den Haaren gezogen wird und das Haarteil nicht vollflächig befestigt ist.

 

 

Befestigung nur am Rand

Befestigung am RandDie Vorteile einer Befestigung nur am Rand liegen darin, dass man weniger Kleber benötigt und (zumindest bei einem Lace-System) der Oberkopf noch "atmen" kann, da noch Luft an die Haut gelangt und es problemlos möglich ist sich die Kopfhaut zu waschen.

Insgesamt kann ich nur jedem empfehlen beide Befestigungsarten einmal selbst auszuprobieren. Beide haben ihre Vor- und Nachteile und sind je nach Geschmack und Lebensstil anwendbar.

Vielen Dank fürs lesen und bis zum nächsten mal!

Kommentare   

#10 Umut Eroglu 2018-04-16 22:36
Hallo, das gleiche Problem habe ich auch. Hast du schon eine andere Lösung oder ne andere Tape probiert?
Bei mir löst es sich auf und juckt auf der kopfhaut. Meine längste Befestigung Zeit liegt bei 11 Tage.

LG
Zitieren
#9 DonPa 2018-04-11 08:22
Hi,
ich verwende auch die blauen streifen, jedoch werden diese, nach einer Woche tragen, wie flüssig und es ist auch sehr schwer sauber zu machen. Teilweise geht der Kleber auch durch das Haarnetz und in die Haare... habt ihr Tipps welche Kleber ich noch benutzen könnte? Danke :-?:-?
Zitieren
#8 riotsk 2016-09-29 09:16
zitiere Tom:
was wäre wenn man für realistischen ansatz den rand mit flüssigkleber benetzt (bezogen auf french lace system) und in der mitte (quasi wie ein Irokesenkamm) einen klebestreifen anbringt?

ja, mache ich immer beim schwimmen damit es besonders gut hält . braucht man aber nicht unbedingt den klebestreifen oben. lg riotsk
Zitieren
#7 Tom 2016-09-29 05:09
was wäre wenn man für realistischen ansatz den rand mit flüssigkleber benetzt (bezogen auf french lace system) und in der mitte (quasi wie ein Irokesenkamm) einen klebestreifen anbringt?
Zitieren
#6 admin 2012-09-22 10:07
zitiere Tobias:
wenn man Flüssigkleber für ein Lace verwendet, geht dann der Vorteil der guten Luftdurchlässig keit eines Lace nicht verloren? Der Kleber verklebt ja auch die gesamte Kopfhaut so dass sie nicht "atmen" kann, oder?

Jein. Es kommt darauf an wie man den Flüssigkleber aufträgt, wenn man das Haarysystem ganzflächig verkleben würde dann ginge die Luftdurchlässig keit verloren das ist ganz richtig.

Das macht man aber in der Regel nicht. Normalerweise benutzt man Flüssigkleber bei einem Lace Haarteil, genau wie Klebestreifen, nur am Rand.
Zitieren
#5 Tobias 2012-09-21 16:13
wenn man Flüssigkleber für ein Lace verwendet, geht dann der Vorteil der guten Luftdurchlässig keit eines Lace nicht verloren? Der Kleber verklebt ja auch die gesamte Kopfhaut so dass sie nicht "atmen" kann, oder?
Zitieren
#4 admin 2012-08-27 09:26
zitiere Effe:
Gibt es was richtig festes, das auch mit Hautprobleme (Neurodermitis) keine Probleme macht?
Am Besten wohl ein Flüssigkleber, weil Haare möchte ich nach hinten bzw oben gelen...

Hallo,
das ist leider schwer zu beantworten. Die wasserbasierend en Kleber wie Ghost Bond oder Aqua Bond sind auch "richtig fest" und sollten bei den meisten Benutzern keine Hautprobleme verursachen.

Allerdings, wenn du du Neurodermitis auf der Kopfhaut hast wird es wohl nicht sonderlich angenehm werden ein Haarteil zu tragen. Da der Juckreiz unter dem Haarteil nicht gerade besser wird und du dich nicht richtig kratzen/Salben auftragen kannst.
Zitieren
#3 Effe 2012-08-25 21:24
Gibt es was richtig festes, das auch mit Hautprobleme (Neurodermitis) keine Probleme macht?
Am Besten wohl ein Flüssigkleber, weil Haare möchte ich nach hinten bzw oben gelen...
Zitieren
#2 admin 2012-03-15 17:36
zitiere BruceWilles:
Was passiert denn, wenn man BOnding Kleber benutzt und das Toupet schon nach ein paar Tagen abnehmen will??? MUss man es dann 3 Wochen drauf lassen?

Nein, natürlich kannst es auch schon vorher abnehmen. Einfach das für den Kleber geeignete Lösungsmittel nehmen, von Aussen auf das HT auf-sprühen und vorsichtig abziehen.
Zitieren
#1 BruceWilles 2012-03-14 19:07
Was passiert denn, wenn man BOnding Kleber benutzt und das Toupet schon nach ein paar Tagen abnehmen will??? MUss man es dann 3 Wochen drauf lassen?
Zitieren

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren