Anleitung - Wie man ein Toupet fachgerecht befestigt

Toupet richtig befestigen

Heute möchte ich euch erklären, wie man ein Toupet optimal auf dem Kopf befestigt.

Grundlegend hast du dabei die Wahl zwischen der Befestigung mit Klebestreifen oder Flüssigkleber. Falls du Flüssigkleber benutzen möchtest offenbart sich wiederum die Option, nur am Rand oder vollflächig zu verkleben. Die Vor- und Nachteile der jeweiligen Befestigungsmethoden findest du in diesem Artikel, aber jetzt zur allgemeinen Anleitung wie man ein Haarsystem fachgerecht befestigt.

Bevor du überhaupt daran denken kannst, das Haarteil zu befestigen, solltet du deinen Kopf entsprechend vorbereitet und das Haarteil gereinigt haben.

 

 


DirektHaar Toupet Anleitungen Symbol

Anleitung: Wie man ein Toupet fachgerecht befestigt

(Benötigt Klebemittel, Kamm/wasserlöslichen Stift, Handspiegel, Badezimmerspiegel)

 

Schritt 1

Die richtige Position finden

Damit der Haaransatz später absolut natürlich aussieht, Ansatz stelle findenmusst du die richtige Stelle finden an der du das Haarteil an der Stirn anbringen möchtest. Dieser Punkt liegt bei den meisten Menschen etwa 3 Finger Breit über den Augenbrauen. Genauer kannst du diese Stelle finden, indem du deine Stirn in falten legst (denke etwa daran, dass du noch deine Steuererklärung machen musst) und am oberen Rand der Stirnfalten entlang tastest. Die Stelle an der die weiche Stirnhaut aufhört und die feste Pericranium Haut des Schädels beginnt, verläuft normalerweise der Haaransatz.

Je nachdem welchen Look du erreichen möchtest, solltest du das Haarteil von diesem Punkt etwas (einige Millimeter bis 1,5cm) weiter hinten Richtung Hinterkopf befestigen.

Je geringer die Haardichte deines Haarteils ist, umso mehr solltest du das Haarteil nach hinten verrutschen um einen natürliche „hohe Stirn“ zu simulieren, möchtest du einen jugendlicheren Look ist eine Position weiter vorne geeignet.

Da du den Ansatzpunkt nun gefunden hast, markiere die Stelle mittig d.h. über der Nase entweder mit einem abwischbaren Stift, oder mit einem Kamm. Mit dem Kamm markierst du die Stelle einfach, indem du die Zinken etwas fester auf die Kopfhaut drückst, bis sich vorübergehend eine Markierung auf der Haut abzeichnet. Das hat den Vorteil, dass du später keine Linien abwischen musst.

Schritt 2

Haarlinie markieren

Haarteil befestigung Front AnsatzDu weißt nun wo der Ansatzpunkt für dein Haarteil liegt, nun lege dir das Toupet mit dem passgenau auf den Kopf und achte darauf dass die Seiten gerade sind.

Klebestelle anzeichnenDas kannst du kontrollieren indem du den Abstand der Toupet-Seiten zu den Ohren vergleichst. Sobald es gerade auf dem Kopf liegt kannst du die komplette Haarlinie am Ansatz mit einem Stift oder Kamm markieren. Nun kannst du das Haarsytem vorerst wieder vom Kopf nehmen.

Schritt 3

Haarteil anbringen

Haarteil befestigung HinterkopfJetzt kommt die eigentliche Befestigung: Du entfernst den Schutzstreifen von den Klebestreifen bzw. trägst den Flüssigkleber entlang der markierten Linie auf die Kopfhaut auf und lässt ihn nach Packungsanleitung trocknen.

Am Hinterkopf funktioniert das am besten, wenn du einen Handspiegel in die eine Hand nimmst, dich rückwärts zum Badezimmerspiegel drehst und mit der anderen Hand den Flüssigkleber auf den Hinterkopf aufträgst.

Nun darfst du das Haarsystem von vorne nach hinten, entlang der markierten Linien andrücken.

Tipp: Da es manchmal passieren kann, dass man mit dem Toupet nicht sofort präzise die markierte Stelle trifft und der Kleber sofort bei Kontakt hält, kann man je nach Klebersorte den Kopf zunächst mit einer ganz dünnen Schicht 99% Alkohol (oder Lace Release) besprühen. Dies sorgt dafür, dass du das Haarteil noch einige Sekunden lang verschieben kannst bevor es wirklich hält.

Schritt 4

Schönes Haar genießen.

Haarteil befestigung vollständigJetzt kannst du die Haar nach belieben kämmen, stylen und dich deiner neuen Haarpracht erfreuen!

 

Kommentare   

#26 Nazan 2017-06-15 10:07
Hallo,

ich möchte auch gerne diese Technik meiner Kunden anbieten,
Allerdings weiß ich nicht welche Haare am besten geeignet ist.
Würde gerne einen flüssig kleber dafür verwenden.
Wo bekomme ich gute toubets für Mann und Frau.

Ich bin Friseurin und ich denke eine Schulung würde sich dafür lohnen..weiß jemand wo es in der nähe von Mönchengladbach so eine Schule gibt. Lieben Dank
Zitieren
#25 Jonis 2017-01-21 10:36
Hallo bin ganz neu hier. Erstmal vorweg super tolle informative Seite. Hab da ein paar fragen, vielleicht könnt ihr mir weiter helfen. Ist es möglich Haarersatz ein Leben lang zu tragen, sprich auch über z.b 10-20 Jahre oder sind es eher kürzerfristige Lösungen? Oder sagt die Kopfhaut irgendwann " nein danke" Eine gewisse langzeitsicherh eit wäre mir sehr wichtig, bin da noch total unsicher. Vielleicht trägt ja von euch jemand über viele Jahre. Kann man ein gutes Haarteil modern stylen ( schaumfestiger, Haarspray? Danke
Zitieren
#24 Neon81 2017-01-18 11:36
zitiere Mike:
Durch verkleben mit Aqua Bond 4 habe ich im front bereich sehr viele Haare verloren.

ich bin am überlegen auf Klebestreifen für die Front umzusteigen. Verschwindet das lace Netz auch optisch bei Klebestreifen ? Und kann ich mit klebestreifen meinen Haaransatz schonen, weil der flüssigkleber immer im Haar hängt ?

mit klebestreifen verkleben die haare imho nicht !
lg
Zitieren
#23 Mike 2017-01-17 17:32
Durch verkleben mit Aqua Bond 4 habe ich im front bereich sehr viele Haare verloren.

ich bin am überlegen auf Klebestreifen für die Front umzusteigen. Verschwindet das lace Netz auch optisch bei Klebestreifen ? Und kann ich mit klebestreifen meinen Haaransatz schonen, weil der flüssigkleber immer im Haar hängt ?
Zitieren
#22 mckay 2016-11-11 20:21
Hallo,

bestelle mir wohl mal ein Swiss Lace HT.

Hatte vor ein paar Jahren Contact-Skin, das ist ja ein Folien-HT.

Dieses wurde mit "Spannung" aufgeklebt, ist das beim Swiss Lace auch so oder wird es eher entspannt drauf gelegt?

Das Contact-Skin wurde voll verklebt, das Swiss Lace nur am Rand oder?

Und wird Bonding Kleber schlecht? Habe noch etwas, ist allerdings ca 3 Jahre alt... Kann ich den noch nutzen oder besser neue Flasche ordern^^?

Muss ich beim Einschneiden was beachten, oder genauso wie bei nem Folien-HT, aufkleben und überstehendes abschneiden?

Gruß
Zitieren
#21 roger 2013-08-10 14:35
viel erfolg, aber vorsichtig sein und ein ersatzteil für alle fälle wäre wirklich gut ;-).
Zitieren
#20 Admin 2013-08-10 11:50
zitiere Erkan:
Hallo..ja ist direkt am rand..habe ich mir auch überlegt ob ich die ecke etwas rausschneiden soll..ich glaube ich probiere das aus..habe mit PU rand...


Das würde ich aber tatsächlich nur ausprobieren, wenn ich bereit bin dass das Haarteil dabei auch komplett unbrauchbar werden kann. Ich persönlich würde das auch nur dann machen wenn ich ein Ersatz Haarteil habe falls etwas schief geht.

Wünsche dir trotzdem viel Erfolg!
Zitieren
#19 Erkan 2013-08-10 00:00
zitiere roger:
ok,
ich habe nur lace-geheimratsecken und die sind sehr schwer, gerade bei der hitze jetzt, zu befestigen. ich mache kleber (dünn) auch auf das lace und die haut. es klebt relativ gut.
ist die beule am rand? dann könnte man sie vielleicht vorsichtig aufschneiden und an den kopf drücken. natürlich muss man doppelt vorsichtig sein beim abnehmen und reinigen.

gruss
roger
Hallo..ja ist direkt am rand..habe ich mir auch überlegt ob ich die ecke etwas rausschneiden soll..ich glaube ich probiere das aus..habe mit PU rand...
Zitieren
#18 roger 2013-08-07 11:01
ok,
ich habe nur lace-geheimrats ecken und die sind sehr schwer, gerade bei der hitze jetzt, zu befestigen. ich mache kleber (dünn) auch auf das lace und die haut. es klebt relativ gut.
ist die beule am rand? dann könnte man sie vielleicht vorsichtig aufschneiden und an den kopf drücken. natürlich muss man doppelt vorsichtig sein beim abnehmen und reinigen.

gruss
roger
Zitieren
#17 Admin 2013-08-06 17:03
zitiere Erkan:
......ja auch mit sclap protector habe ich die probleme..es ist keine welle sonder beule würde ich sagen..und wirklich mein kleiner finger passt dazwischen auch wenn ich runter drücke es kommt immer wieder hoch!So macht das echt kein Spass fühle mich total unwohl vorallem auf der Arbeit!


Kann ich sehr gut nachvollziehen, so darf es wirklich nicht sein insbesondere nicht bei einem maßangefertigte n System.

Dein Haarteil scheint wirklich zu groß zu sein für deinen Kopf, wenn es eine solche Beule/Welle hat und nicht glatt auf deinem Kopf aufliegt. Da ist wohl bei der Anfertigung bei deinem Anbieter etwas schief gegangen oder vielleicht war schon bereits deine Schablone etwas zu groß.

Wie bereits geschrieben, so wirklich kann man wohl leider im Nachhinein nichts daran ändern.

Falls du das noch nicht versucht haben solltest, könntest du das Haarteil noch einmal komplett lösen und neu befestigen. Dieses mal mit mehr "Spannung", das Lace Gewebe ist ja etwas dehnbar wenn du zunächst den Ansatz ohne Wellen befestigst kannst du versuchen den Rest des Haarteils mit mehr Zug über den gesamten Hinterkopf zu kleben. Dabei entstehen dann mehr gleichmäßige kleinere Wellen statt einer oder zwei Großer. Natürlich bitte vorsichtig dabei sein, damit das Lace nicht beschädigt wird.

Das ist auch nicht ideal, aber schaut wohl etwas natürlicher aus als eine riesige Welle/Beule.

Viel Erfolg!
Zitieren

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren