Anleitung - Vorbereitung zur Toupet- Verklebung

Vorbereitung Toupet Verklebung

Hält dein Haarteil nicht so gut auf deinem Kopf wie du es dir wünscht? Oder verspricht die Klebemittel Anleitung zwei Wochen Haltbarkeit, bei dir löst sich der Haarersatz aber schon nach drei Tagen?

Wenn das so ist, hast du wahrscheinlich deinen Kopf nicht richtig vorbereitet. Egal wie stark die Klebestreifen oder Flüssigkleber ist, den du benutzt, er wird nicht sonderliche lange halten wenn du deine Kopfhaut nicht richtig vorbereitet hast.

Aber keine Angst, die richtige Vorbereitung ist ein Kinderspiel...

 


DirektHaar Toupet Anleitungen Symbol

Anleitung: Wie man die Kopfhaut zur Toupet Befestigung vorbereitet

(benötigt Remover/99% Alkohol)

Schritt 1

Alte Klebereste entfernen

Vorbereitung zur ToupetverklebungSprühe etwas 99% Alkohol (Apotheke oder Haarersatz Handel) bzw. geeigneten Rückstands Entferner auf deine Kopfhaut und lass ihn einen kurzen Moment einwirken. Anschließend kannst du mit einem Küchenpapiertuch die Klebereste einfach abwischen. Falls du etwas Kleber im Haaransatz hast, kannst du diesen mit einem Kamm mit engen Zinken aus den Haaren streichen und anschließend noch einmal mit einem Küchenpapiertuch nach wischen.

 

 

 

Schritt 2

Feine Reste entfernen

Haut PeelingDie meisten Klebereste müssten jetzt bereits von deinem Kopf gelöst sein, die restlichen Bösewichte bekommst du herunter, indem du in die Dusche steigst und dir den Kopf mit einer Haut-Peeling Waschlotion gründlich reinigst (z.B. Iseree Waschpeeling von Lidl für etwa 2Euro). Damit verklumpen sich die letzten kleinen Klebereste und lassen sich leicht aus den Haaransatz entfernen.

Anschließend kannst du dir den Kopf mit einem ganz normalen Shampoo waschen, achte bitte darauf dass es möglichst silikonfrei ist. Shampoos die Silikon enthalten, lassen zwar die Haare schön glänzen allerdings lagert sich auch immer eine dünne Schicht auf de Kopfhaut ab, was später den Kleber schlechter halten lässt.

 

Schritt 3

Kopf trocknen

Haarföhn Trocken föhnenNach der Kopfwäschen solltest du deinen Kopf gut mit einem Handtuch oder Fön trocken. Das ist übrigens auch einer guter Zeitpunkt um etwaige Haarstoppeln am Ansatz und den Seiten zu entfernen, da der Kleber am besten hält wenn er direkt auf der Kopfhaut aufgetragen wird.

 

 

 

Schritt 4

Versiegelung benutzen(Schritt ist optional)

Wenn du möchtest dass das Klebemittel besonders gut hält, dann solltest du zuvor eine Versiegelung die es im Toupet Klebemittel Handel gibt, einsetzen. Das ist zwar nicht unbedingt notwendig, wenn du aber etwa einen Bonding Kleber benutzt und deine Haarteil mehrere Wochen verklebt lassen möchtest, dann solltest du vorher die Klebestellen versiegeln.

Dafür nimmst du einfach die Versiegelungs- Lösung und gibst etwas davon auf die Stellen auf, auf denen Nachher das Klebeband oder der Flüssigkleber aufgetragen werden soll.

Voila! Das wars, jetzt ist dein Kopf perfekt dafür vorbereitet um dein Haarteil neu zu befestigen!

Bildquelle: Pixelio

Kommentare   

#5 Mike 2017-01-15 20:31
Ich habe immer das Problem mit kleberesten im Haaransatz von meinem system...rauskä mmen mit nem dünnen Kamm lässt mich verzweifel, da dabei oft Haare verloren gehen.. was kann ich da am besten tun ?
Zitieren
#4 Admin 2016-01-29 09:47
zitiere Monaco:
was mache ich mit meinen Reststoppeln an der Kopfhaut? wegrasieren? wenn man ein Swiss Lace Toupet verklebt,soll das ja ein paar wochen halten, wachsen meine echten Haare durch das Netz?

Hallo Monaco,
das ist richtig. Vor dem befestigen rasiert man die Haare damit man den Kleber optimal auftragen kann.
Theoretisch würden die Haare durch das Lace wachsen können, wenn man das Haarsystem etwa einen Monat durchgehend trägt.
Praktisch wird das aber nur bei sehr starkem Haarwachstum passieren und damit wäre das Haarteil wahrscheinlich nicht nötig.
Das sollte wohl bei den wenigsten ein Problem darstellen.

Beste Grüße
Zitieren
#3 Monaco 2016-01-28 20:36
was mache ich mit meinen Reststoppeln an der Kopfhaut? wegrasieren? wenn man ein Swiss Lace Toupet verklebt,soll das ja ein paar wochen halten, wachsen meine echten Haare durch das Netz?
Zitieren
#2 Admin 2014-03-28 11:13
zitiere Ramazan:
Hallo Ich benutze das Ghost Bond XL bin auch sehr zufrieden aber die Kleberreste bekomme ich irgendwie nicht so Leicht aus meiner Kopfhaut. dafür geht es zwar beim Haarteil schneller aber ich würde trotzdem gerne wissen wie man den dicken Kleberschicht aus der Kopfhaut am einfachsten entfernt.
danke schonmal voraus

Hallo Ramazan,
wenn du das Haarteil bereits abgenommen hast und noch Klebereste auf der Kopfhaut verbleiben. Kannst du diese am einfachsten entfernen, indem du zunächst mit etwas Shampoo den Kopf einschäumst etwas einwirken lässt und abwäscht (Kleber wird angelöst und wird weiß).

Anschließend kannst du Citrus Solvent z.B. Pure Citrus Remover oder C-22 (https://direkthaar.de/produkttests/pure-citrus-remover-toupet-reiniger.html) aufsprühen und kurz einwirken lassen.
Danach solltest du den restlich Kleber ganz einfach mit einem Küchentuch abwischen können.

Beste Grüße!
Zitieren
#1 Ramazan 2014-03-28 03:01
Hallo Ich benutze das Ghost Bond XL bin auch sehr zufrieden aber die Kleberreste bekomme ich irgendwie nicht so Leicht aus meiner Kopfhaut. dafür geht es zwar beim Haarteil schneller aber ich würde trotzdem gerne wissen wie man den dicken Kleberschicht aus der Kopfhaut am einfachsten entfernt.
danke schonmal voraus
Zitieren

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren