Anleitung - Erstellen einer Schablone für ein maßgefertigtes Haarteil - Teil 2

Toupet Schablone erstellen

Wie versprochen erläutere ich hier die zweite Variante, wie man selbst ohne großen Aufwand, eine Schablone für eine maßgefertigtes Haarsystem herstellen kann.

Die Anleitung für eine Gips Schablone findest du im verlinkten Beitrag. Die folgende Anleitung hat allerdings einige Vorteile:

Zunächst benötigst du nur ganz normale Haushaltsartikel wie Tesa Film und Frischhaltefolie.

Des Weiteren ist eine Schablone aus diesen Materialien Flexibel und wird beim Versand nicht so leicht beschädigt, also reicht bei einer Online Bestellung ein Normaler gepolsterter Briefumschlag um das Template zu verschicken.


 DirektHaar Toupet Anleitungen SymbolAnleitung: Erstellen einer Schablone für ein maßgefertigtes Haarsystem

(Benötigt Frischhaltefolie, Tesa Film oder Klebeband, Schere, wasserfesten Marker)

Schritt 1

Folie anbringen

Haarteil Schablone Folie auflegenSchneide dir ein größeres Stück (etwa 40 cm lang) Frischhaltefolie zurecht, dass du dir anschließend nach vorne und hinten überlappend auf den Kopf legst.

Wenn die Folie blasenfrei auf dem Kopf aufliegt, kannst du damit anfangen die groben Konturen deines Kopfes mit dem Tesa Film ab-zukleben. Dazu benutzt du am besten erst einmal kurze Stücke Klebeband am Rand der Folie.

 

 

 

 

 

Schritt 2

Kopfform abkleben

Haarersatz Schablone Klebestreifen anbringenSobald du die groben Konturen ab-geklebt hast, kannst du dich um die Stabilität der Schablone kümmern. Im Prinzip spielt es keine große Rolle wie du das Klebeband klebst, es bietet sich allerdings an, dass du zuerst eine Lage von links nach rechts und anschließend darüber eine zweite Lage von hinten nach vorne klebst. Dies kannst du jetzt solange wiederholen, bis die Schablone genügend stabil ist, damit sie nicht von alleine wieder ihre Form verändert.

Insgesamt kannst du entweder ganz normalen Tesafilm verwenden (etwas präziser) oder transparentes Paket Klebeband (geht schneller und ist stabiler).

 

 

Schritt 3

Kontur schneiden

Nun bist du fast fertigt, du musst jetzt nur noch mit einem Stift, deinen Haarverlauf anzeichnen d.h. Am besten setzt du dich vor einen Spiegel und zeichnest mit dem wasserfesten Stift deinen Haarverlauf und gewünschten Ansatz nach, dadurch dass die Vorlage transparent ist kannst dein eigenes Haar durch die Schablone hindurch sehen.

Hast du den Haarverlauf rundum angezeichnet, kannst du den überschüssigen Rest des Abdrucks einfach mit einer Schere entfernen.

Schon bist du fertig und hast eine passgenau Schablone, mit der du dir ein maßgefertigtes Haarteil bestellen kannst.

Viel Erfolg!

 

Hinweis:

Schlaefe Template beachtenJe nachdem wie stark dein Haarverlust fortgeschritten ist, ist der Haaransatz an deinen Schläfen möglicherweise etwas nach hinten gewandert.

Für ein jugendliches Aussehen, solltest du also Wert darauf legen, dass nicht nur der Stirnansatz sondern auch deine frühere Schläfenkontur (Schläfendreieck in gelb markiert = Übergang Haarteil, Schläfe) mit auf der Schablone erfasst ist.

Kommentare   

#14 Tim 2018-01-23 18:01
Guten Tag,

Ich interessiere mich sehr für eins ihrer Haarsysteme.
Ich bin erst 22 und habe noch die meisten Haare auf dem Kopf nur eben starke Geheimratsecken.
Muss man sich um die Schablone zu erstellen jetzt erstmall die Haare abrasieren wie auf dem Bild oder geht das trotz Haare auch?:)

Mit freundlichen Grüßen Tim :)
Zitieren
#13 Matt 2017-05-19 18:41
hi, vielleicht doch zuerst mal in ein haarstudio ? vielleicht gibt es ja ein billigeres in deiner nähe als das was du dir schon angeschaut hast?
Zitieren
#12 Dan 2017-05-18 18:55
hm das wird ja immer komplizierter. ich dachte ich hab die ganze Seite durchforstet.
nun ja erstmal muss ich meine Haare wachsen lassen. ich hoffe ich halt es durch. ist schon ziemlich warm draußen und ich arbeite auch noch draußen. zitiere Matt:
hi, das auf dem bild sieht eher aus wie als wäer es noch nicht zugeschnitten weil vorne noch so ein rand ist .
https://direkthaar.de/blog/anleitungen/allgemein/basis-eines-toupets-zuschneiden.html
Zitieren
#11 Matt 2017-05-18 14:09
hi, das auf dem bild sieht eher aus wie als wäer es noch nicht zugeschnitten weil vorne noch so ein rand ist .
https://direkthaar.de/blog/anleitungen/allgemein/basis-eines-toupets-zuschneiden.html
Zitieren
#10 Dan 2017-05-17 22:37
Hi danke die Videos auf YT hab ich alle schon angeschaut :)
wozu ich das brauche? Naja es steht ja hier auf der Seite, dass man daran denken soll.
ich habe auch schon überlegt es ohne zumachen. Denke mir auch das es komisch aussieht wenn das eigene Haar wächst und das Schläfendreieck dann blöder aussieht als ohne Dreieck. aber andererseits haben die hier auf der Seite wohl mehr ahnung als ich ^^
und ich denke bei diesem Haarteil (siehe link) ist das Schläfendreieck mit drauf.
diese "Spitzen" oben rechts und Links.
http://zweithaarforum.com/wp-content/uploads/2014/12/french-lace-mit-pu-rand-002.jpg

Das einfachste wäre wohl in ein Studio zugehen. Aber das was ich in HH gefunden habe(haben auch viele Videos auf YT) hm die stellen sich so komisch an mir einfach einen Preis zu nenne. 550-1200€. das mir zu schwammig und eh zu viel :(

Ich werd wohl paar Fotos machen vor der Bestellung und umRat fragen welches Template besser wäre.
Zitieren
#9 Matt 2017-05-17 13:44
hi, schau doch mal auf youtube:
https://www.youtube.com/results?search_query=toupee+template

schläfendreick wozu brauchst du das, braucht man doch glaub ich gar nicht. ich habs nicht sondern nur oval.
Zitieren
#8 Dan 2017-05-15 21:11
Hallo ich hab mir jetzt wohl alle Videos auf YT (deutsch/englis h) angeguckt und da wird leider kaum auf das Schläfendreieck richtig eingegangen und mit dieser Anleitung komme ich auch nicht zurecht. Habt oder könnt ihr nicht auch ein Video davon machen? Ich habs jetzt schon 3 mal versucht und glaub nicht das ich das richtig mache mit der Schablone. Also das abkleben ist nicht das Problem nur das einzeichnen :(
Zitieren
#7 Admin 2016-01-29 09:42
zitiere Monaco:
wenn ich mir ein Swiss Lace Maßhaarteil anfertigen lasse, das hält ja ca. 3 Monate, muss ich jedes mal eine neue Schablone anfertigen?

Hallo Monaco,
es ist nicht nötig jedes mal eine neue Schablone zu machen.
Wir lagern die Schablonen auf Wunsch. Mit einer einzelnen Schablone können wir beliebig viele Maßanfertigunge n herstellen.
Beste Grüße

P.S. Ein Swiss Lace kann auch 6 Monate oder gar länger halten, je nachdem wie sorgfältig man damit umgeht :)
Zitieren
#6 Monaco 2016-01-28 20:19
wenn ich mir ein Swiss Lace Maßhaarteil anfertigen lasse, das hält ja ca. 3 Monate, muss ich jedes mal eine neue Schablone anfertigen?
Zitieren
#5 Pascha 2013-01-22 21:56
Da ich maßgefertigte und Lager Teile bestellen will ist mir zum Glück noch aufgefallen das ich dann auch zwei Schablonen brauch, sonst rasier ich mir noch zuviel weg wenn ich das "stock Unit" drauf mache und dann passt die Maßanfertigung nicht mehr. Deshalb habe ich noch eine "Kopie" gemacht.
Die ist formstabiler und besser wie die Schablone die mir gestern ein Ex-Mitarbeiter eines namhaften deutschen Anbieters gemacht hat:)
Für alle die denken "das ist zu kompliziert, ich krieg das nicht hin": absolut kein Problem das alleine zu machen!
Nehmt ein längeres Stück Folie damit ihr es unterm Kinn zusammenbinden könnt, so habt ihr die Hände frei!
Vorsicht: Das Band nicht zu straff ziehen beim draufmachen, sonst zieht sich die Schablone zusammen und es gibts Falten.
Zitieren

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren