ContactSkin - Folien Haarteile. Der ultimative Haarersatz?

Folien Haarersatz aus dem Haarstudio. Ist ContactSkin wirklich die einzigartige Lösung bei Haarausfall?

Geht man zur Beratung in ein Haarstudio, ist es nicht unwahrscheinlich dass man dort eine ContactSkin® Zweithaar-Lösung angeboten bekommt. Was ist  eigentlich ContactSkin und worin besteht der Unterschied zu anderen Toupets und Haarteilen?

ContactSkin® ist ein markenrechtlich geschütztes Folien/ Skin Haarsystem der gfh - Gesellschaft für Haarästhetik (gfh- hair), einem der großen deutschen Hersteller für Haarersatz. Vergleichbare Haarsysteme, ohne Markenschutz heißen New Generation, Super Thin Skin oder Ultra Thin Skin.

Der Ablauf in einem Haarstudio das ContactSkin Produkte anbietet gestaltet sich folgendermaßen:

Zunächst wird der Kunde beim Besuch im Haarstudio zu seiner Haarsituation und dem Produkt beraten. Anschließend entscheidet er sich entweder für ein einzelnes Haarteil das sogenannte ContactSkin "FAIR TEST" Paket für ein Monat zu einem fest vorgegebenen Preis. Derzeit kostet das FAIR TEST Paket 330 EUR (Stand 22.08.2015) zzgl. der Serviceleistungen des Fachstudios. ContactSin SPEED, dazu später mehr, kostet 349 EUR .

 

Oder der Kunde entscheidet sich für den Abschluss eines längerfristigen (6, 12 oder 24 Monate) Vertrags, bei dem er dann entsprechende Rabatte vom Studio erhalten kann. Die Preise dafür kann das Studio selbst bestimmen. Die Voraussetzung die das Studio erfüllen muss, benennt der Anbieter in seinem Infoprospekt für CS-Fachstudios

Sobald der vertragliche Teil geregelt ist, beginnt der eigentliche Vorgang:

Vorbereitung zur ContactSkin Befestigung

Die Kopfhaut wird zunächst mit Peeling Gel gereinigt und die Resthaare mit Shampoo gewaschen. Resthaare auf der späteren Klebefläche werden abrasiert, damit das Haarteil später optimal haftet. Anschließend wird die Frontlinien, an der später der Haaransatz sitzen soll mit einem Kajalstift auf der Kopfhaut angezeichnet.

Befestigung des ContactSkin Haarteils

Zur eigentlichen Befestigung wird das Klebemittel "CS-Bond" aufgetragen. Dieser Schritt kann übersprungen werden, wenn der Kunde das etwas teurere ContactSkin SPEED Haarsystem gewählt hat, auf dem bereits der Kleber aufgetragen ist. Hier wird nur noch die Schutzfolie abgezogen und das Haarsystem wird von vorne nach hinten auf den Kopf aufgesetzt(abgerollt) und an-gedrückt.

ContactSkin zuschneiden

Da die regulären ContactSkin Haarsysteme eine Standardgröße haben und noch nicht optimal auf die Kopffläche angepasst sind, wird nun der überstehende Rest der Folie abgeschnitten damit das Haarteil optimal passend ist.

Einschnitt der Haare für ContacSkin

Die Befestigung & Zuschnitt ist nun abgeschlossen. Nun kann der Friseur die vorher in der Beratung besprochen Frisur erhalten. So gut wie jeder Haarschnitt ist möglich, der Hersteller empfiehlt lediglich dass die eigene Haarlänge nicht kürzer als 1cm sein soll damit der Übergang zwischen dem Eigenhaar und dem Haarsystem unsichtbar verläuft.

Der gesamte Vorgang dauert in etwa 2 Stunden. Der Hersteller sieht vor, dass das Haarsystem 30 Tage am Stück (4-6 Wochen Tragezyklus) getragen wird, anschließend wird das Haarteil entsorgt und durch ein Neues ersetzt.

ContactSkin enthält Echt Haar und kann ebenfalls zu ausbessern von Geheimratsecken genutzt werden.

Zur Pflege werden die Hersteller-eigenen Pflege & Reinigungsprodukte empfohlen. Das ContactSkin Cream Shampoo und die Balsam Maske die es im Haarstudio zu kaufen gibt.

Vor- und Nachteile von ContactSkin Haarsystemen

Besonders bei Neueinsteigern ist das Haarsystem recht beliebt, da sie meist noch recht unsicher sind und die anfängliche Beratung im Haarstudio schätzen. Sucht man etwas im Internet finden man ContactSkin diverse Erfahrungsberichte von Nutzern der GfH Produkte:

Mein Haarersatz-Tagebuch (Vergleich ContactSkin vs SFS)

Erfahrungen mit ContactSkin

Forum Erfahrungen Contactskin

Geheimratsecken - Test ContactSkin

Zusammenfassung:

Besonders für Neueinsteiger die unter Haarausfall leiden und auf ein Haarteil umsteigen möchten, ist ein Besuch in einem guten Haarstudio ratsam. Am Anfang ist man meist noch recht unsicher und wünscht sich aktive persönliche Unterstützung mit dem Zweithaar. Wer sich mehr Unabhängigkeit wünscht, keine Probleme damit hat die Pflege & Reinigung lieber selbst zu übernehmen und dabei noch viel Geld sparen möchte. Kann sich überlegen, ob eine Haarersatz Online Bestellung möglicherweise eine Alternative darstellt.