Wie sind die Haare im Toupet befestigt?

Haar Knoten - Befestigung der Haare in der Toupet Basis

In früheren Artikeln habe ich bereits des öfteren beiläufig, die Befestigung der Haare in der Basis eines Toupets angesprochen.

Beispielsweise werden Haare in einer Netz (Lace) Basis verknotet. Allerdings ist das nicht die einzige Methode, mit der Haare in der Montur verankert werden können.

Kling das Thema ein bisschen langweilig?

Vielleicht, aber die Technik mit der die Haare im Haarteil befestigt werden hat einen großen Einfluss darauf wie realistisch und natürlich ein Haarsystem aussieht. Wenn du also etwas mehr darüber weißt kannst du beim nächsten Toupet Kauf darauf achten, dass du ein entsprechend hochwertiges Produkt bekommst, das deinen Ansprüchen und Anforderungen entspricht.

Gut, also wie sind die Haare nun im Toupet befestigt?

Je nachdem ob es sich um ein Folien(Skin) oder Netz(Lace) Haarteil handelt gibt es die Injektions- (Injection), Schlingen- (Looping) oder Knoten Technik

Die Injektions- und Schlingen Technik ist nur für Folien Systeme verfügbar und simuliert den optischen Eindruck von Haaren die aus der Folie(Kopfhaut) heraus wachsen.

Übersicht Injektions- und Schlingen Befestigung in Haarteilen

Injektions Technik (Hair Injection)

Injektions Verfahren - Hair Injection ToupetWie der Name es bereits sagt, werden hier Haare, maschinell oder per Hand einzeln mit einer Nadel in eine Folien Basis injiziert. Das untere Ende des Haars das nach unten aus der Folie heraussteht wird nun umgelegt und anschließend mittels einer "Sandwich Technik" mit einer zweiten stabilen Schicht Folie fixiert. Aufgrund der Natur dieser Technik können solche "Injected" Folien Monturen nicht wirklich besonders dünn gefertigt werden.

Das Injected Verfahren hat den Vorteil, dass man dabei echtes Remi Haar verwenden kann, die Schuppenschicht der Haare verläuft also natürlich in eine Richtung. Ebenso sind solche Foliensysteme relativ haltbar und widerstandsfähig. Der klare Nachteil der Technik ist die Dicke der Folie, generell kann man sagen: Je dünner die Folie gefertigt wird umso natürlicher wirkt der Ansatz. Ein injected Haarteil kann hinsichtlich der Natürlichkeit des Haaransatz nicht ganz mit den anderen Verfahren mithalten, allerdings wikt der Oberkopf besonders bei geringen Haardichten sehr realistisch. Wer seinen Haaransatz zeigen möchte, sollte zumindest am Ansatz auf eine andere Technick (etwa V-looped) zurückgreifen. Verkauft werden Toupets die mit dem Injektionsverfahren gefertigt werden häufig unter der Bezeichnung (Injected) Poly Skin

Schlingen Technik (V-Loop)

Schlingen Technik - V-loop Technik ToupetHäufig bezeichnet als V-Looping Verfahren, da die Haare durch die Folienschicht gestochen werden und dann wie in einer V-Form (oder U-Form) wieder zurück geführt werden. Die Haare werden also quasi "eingenäht" (ohne Knoten), wobei ein verarbeitetes Haar zwei Haare (Hin- und Zurück) im Haarteil ergibt.

Der Vorteil der sich durch dieses Verfahren ergibt ist, dass die Folie extrem dünn sein kann da die Unterseite nur mit einer hauchdünnen Schicht PU fixiert wird. Damit ist auch ein entsprechend natürlicher Ansatz möglich. Der Nachteil  besteht darin, dass die Haare nicht so fest verankert sind, wie beim Injection Verfahren und das Toupet damit nicht so haltbar ist (Stichwort Shedding). Im Handel sind entsprechende Produkte unter Markennamen wie ContactSkin® oder Bezeichnungen wie New Generation, Super Thin Skin, Rage oder Poly Skin (V-looped) etc.

Übersicht Befestigung der Haare mit Knoten

Die Knoten Technik wird hauptsächlich bei Lace Haarteilen benutzt, findet aber vereinzelt auch Einsatz in Folien Toupets. Bei diesem Verfahren werden die Haare mit winzigen Knoten in der Netz Basis verankert. Auch hier werden wieder, je nach Zweck unterschiedliche Knotentechniken eingesetzt, üblicherweise dünne einzelne Knoten für den Ansatzbereich und robustere doppelte Knoten für den Rest der Montur.

Erneut zeigen sich vergleichbare Eigenschaft wie bei den vorangegangene Techniken, je filigraner die Verarbeitung ist (hier einzelne dünne Knoten) um so geringer ist die Haltbarkeit des Toupets da sich die Knoten durch Beanspruchung lösen können. Alle Lace Typen wie Swiss lace, Ultra Lace, French Lace etc. besitzen mit Knoten befestigte Haare.

Zu guter Letzt möchte ich nur noch erwähnen, dass in einem hochwertigen Haarteil die Haare einzeln verknotet werden, d.h. jedes Haar wird einzeln per Hand in der Basis befestigt. Bei günstigen Produkten werden manchmal, aus Kostenersparnis, mehrere Haare zusammen verknotet, wodurch wesentlich größere sichtbare Knoten entstehen.

Ich hoffe diese kleine Übersicht gibt einen kleinen Einblick in die Techniken, die zur Befestigung von Knoten im Haarteil eingesetzt werden.

Zur Verdeutlichung noch einmal eine kurze Tabelle zum Vergleich der Vor- und Nachteile der jeweiligen Methoden. 

Befestigungstechnik Vorteil Nachteil

Hair Injection

haltbar/widerstandsfähig, Remi-Haar möglich dicke Folie, nicht so natürlich

V-Loop

dünne Folie, natürliches Aussehen empfindlich/geringe Haltbarkeit
einzelner Knoten  winzige Knoten, sehr natürliches Aussehen  empfindlich/geringere Haltbarkeit
doppelter Knoten sehr haltbar/widerstandsfähig  dickere Knoten, Knoten sind möglicherweise sichtbar

Legende: Folien Basis, Netz Basis

Kommentare   

#6 Mike 2014-03-24 17:15
Hallo,der Begriff unterstochen wir z.B. bei Bergmann oder Hairdiscounter in der Konfiguration von individuellen Folientoupets benutzt. Es geht dabei um den Haaransatz. Damit dieser natürlich aussieht. Vermutlich das gleiche wie V-Loop?V-Loop gib es meiner Recherche nach auch für Thin Skin. Folie ca, 1,0 mm. Inwiefern beeinflusst bei der V-Loop Technik die Folienstärke die Haltbarkeit? Davon ausgehend man wählt für daas ganze Teil nur V-Loop?Und wie ist das dann mit der Schuppensicht bei V-Loop? Da diese ja nur in einer Richtung vorhanden ist?Viele GrüßeMike
Zitieren
#5 Mike 2014-03-11 16:24
Hallo,

der Begriff unterstochen wir z.B. bei Bergmann oder Hairdiscounter in der Konfiguration von individuellen Folientoupets benutzt. Es geht dabei um den Haaransatz. Damit dieser natürlich aussieht. Vermutlich das gleiche wie V-Loop?

V-Loop gib es meiner Recherche nach auch für Thin Skin. Folie ca, 1,0 mm. Inwiefern beeinflusst bei der V-Loop Technik die Folienstärke die Haltbarkeit? Davon ausgehend man wählt für daas ganze Teil nur V-Loop?

Und wie ist das dann mit der Schuppensicht bei V-Loop? Da diese ja nur in einer Richtung vorhanden ist?

Viele Grüße

Mike
Zitieren
#4 Admin 2014-03-10 11:18
zitiere Mike:
Hallo,

ist V-Looped eigentlich das Gleiche wie Unterstochen?

Ich plane als nächstes Teil ein Super Thin Skin mit V-Looped Haaransatz. Der Rest ist normal. Ich glaube Knoten nennt man das?

Ich plan mit dem Teil mindeesten 3 Monate. Kommt man da hin? Und wie emfpindlich ist dieser V-Looped Ansatz? Was nutzt mir wenn der Rest zwar hält. Der Ansatz aber alsbald ausdünnt?

Ist das nicht besser entweder das ganze Toupet V-Looped oder eben alles Knoten?

Viele Grüße

Mike


Hallo Mike,
der Begriff "Unterstochen" ist mir leider nicht bekannt, tut mir Leid.

Wenn es ein durchgehendes Folien System mit V-Loop Ansatz ist, dann ist der Rest (außer dem Ansatz) wohl höchst wahrscheinlich Injected mit etwas dickerer Folie.

Knoten gibt es eigentlich nur in Lace Systemen, die sind auch mit V-Loop Ansatz herstellbar für diejenigen die das bevorzugen.

Was das nutzt hast du ja bereits erwähnt, es hält etwas länger. Zwar dünnt der Ansatz tatsächlich schneller aus, aber das fällt im Regelfall nicht so stark auf. Zumindest wirkt es nicht unnatürlich, sondern eher so als ob man leichten Haarausfall (Stufe 2-3 Hamilton-Norwoo d Schema) hat.

Mit 3 Monaten könntest du damit in etwa hinkommen, ja. Ob es letzten Endes etwas für dich ist, oder ob du ein reines V-Loop bevorzugst (Preis/Leistung ) müsstest du dann wohl für dich selbst entscheiden.
Beste Grüße!
Zitieren
#3 Mike 2014-03-09 18:58
Hallo,

ist V-Looped eigentlich das Gleiche wie Unterstochen?

Ich plane als nächstes Teil ein Super Thin Skin mit V-Looped Haaransatz. Der Rest ist normal. Ich glaube Knoten nennt man das?

Ich plan mit dem Teil mindeesten 3 Monate. Kommt man da hin? Und wie emfpindlich ist dieser V-Looped Ansatz? Was nutzt mir wenn der Rest zwar hält. Der Ansatz aber alsbald ausdünnt?

Ist das nicht besser entweder das ganze Toupet V-Looped oder eben alles Knoten?

Viele Grüße

Mike
Zitieren
#2 admin 2012-07-31 17:49
zitiere Pametnjakovic:
wie sind denn die haare in meinem knoche typ "oscar" toupet befestigt ?

Da es sich um ein Netz-Basis System handelt, sind die Haare durch Knoten an der Montur befestigt.
Zitieren
#1 Pametnjakovic 2012-07-25 14:15
wie sind denn die haare in meinem knoche typ "oscar" toupet befestigt ?
Zitieren

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren