Produkttest Flüssigkleber Walker Ultra Hold

Klebemittel Test Walker Ultra Hold- Bewertung 3 von 4 Sternen

Viele Hersteller versprechen dass Ihre Flüssigkleber eine wirklich hohe Haltekraft haben, dieses Produkt trägt die Versprechung sogar selbstsicher im Namen. Walker Ultra Hold ist eine feste Größe unter den Flüssigklebern für Haarersatz, ob er seinem Namen aber wirklich alle Ehre macht, darüber soll dieser Produkttest berichten.

Ultra Hold vom Hersteller Walker Tape Co. ist ein Klassiker unter den Bonding Klebern und ist für eine lange Klebedauer von bis 4+ Wochen konzipiert.

Anders als die meisten von uns bereits getesteten Produkte ist Ultra Hold nicht wasserbasierend, sondern enthält stattdessen chemische Lösungsmittel. Bemerkbar macht sich dies sofort während der Anwendung, denn der Kleber riecht unangenehm chemisch, ähnlich wie Nagellack, wobei der Geruch aber nach dem trocknen schnell wieder verschwindet. Selbstverständlich ist der Kleber medizinisch geprüft, kann aber bei empfindlicher Haut zu Reizungen führen. Wer sehr empfindliche Haut hat, der sollte eher zu einem Klebemittel auf wasserbasis wie etwa Activ Aqua Bond 3 zurückgreifen.

Klebemittel Walker Ultra Hold ErfahrungsberichtKlebemittel Walker Ultra Hold Erfahrungen

Klebedauer

Und tatsächlich, der Name "Ultra Hold" hält tatsächlich was er verspricht, denn der Flüssigkleber hält wirklich bombenfest und übertrifft damit die Klebekraft aller mir bekannten wasserbasierenden Kleber. Mit Walker Ultra Hold kann man sein Haarteil ohne Problem mehrere Wochen befestigen, ohne dass man sich Sorgen um den Halt machen müsste*

. Eine reale Haltedauer von einem Monat scheint mit dem Produkt in greifbare Nähe zu rücken, da der Kleber wasserfest und damit weitgehend resistent gegen Schweiß und Umwelteinflüsse ist. Wo andere Kleber nach etwa einer Woche zu schmieren beginnen, behält Ultra Hold seine Konsistenz. Der Kleber verfärbt sich auch nicht und bleibt immer durchsichtig und damit unsichtbar.

Insgesamt erreicht Ultra Hold damit die Bestnote im Bereich Klebedauer.

Anwendung

Wo Sonne ist, da ist auch Schatten. Leider lässt sich der Flüssigkleber nicht ganz so einfach auftragen, wie die wasserbasierenden Kleber. In die Kapsel des Fläschchens ist freundlicherweise ein Pinsel integriert mit dem man die Flüssigkeit auf dem Kopf auftragen kann. Der Kleber ist allerdings vergleichsweise dickflüssig, etwa wie warmer Honig, und zieht beim Auftragen winzig dünne Fäden. Um das Klebemittel auf der Stirn zu verteilen gibt man also eine Pinsel-ladung auf die Stirn und zieht dann am besten die bestrichene Klebefläche leicht mit dem Finger in einer gleichmäßigen einzigen Bewegung nach, damit die aufgetragene Schicht nicht zu dick wird. Aufgrund seiner Konsistenz ist es bei diesem Klebemittel auch nicht nötig, dass man mehrere Schichten aufträgt. Eine einzige Schicht reicht aus, da Ultra Hold von sich aus schon so dickflüssig ist.

Eine weitere Herausforderung ergibt sich dadurch, dass Kleber von Anfang an transparent ist. Man sieht also nicht besonders gut wo man das Produkt bereits aufgetragen hat und wo nicht. Nach einigen Minuten Trocknungszeit (man sieht nicht wann der Kleber trocken ist, aber kann beispielsweise mit einem Kamm testen), kann man dann das Haarteil anbringen.

Aufgrund des Lösungsmittels das im Produkt enthalten ist, sollte man das Produkt nur in einem gut gelüfteten Raum anwenden.

Hinsichtlich der etwas schwierigen Anwendung und des gesundheitlich zweifelhaften Wirkstoffe im Kleber kann ich in diesem Bereich leider nur ein mangelhaft vergeben.

Reinigung

Anders als bei den wasserbasierenden Flüssigklebern, fällt die Reinigung leider nicht so einfach aus. Durch die hohe Haltekraft, kann man keinen Mirror Slide machen, da man sonst sein Toupet beschädigen könnte. 99% Alkohol löst den Kleber ganz leicht an, reicht aber nicht aus, um das Haarteil wirklich zu reinigen. Als einziges Lösungsmittel ist hier also der Citrus Reiniger geeignet.

Inhaltsstoffe

Das Produkt enthält folgende Inhaltsstoffe:

Acrylic Adhesive, Isopropanol, Ethyl Acetate, Heptane, Toluene

Neben dem eigentlichen Acryl Klebstoff sorgt das Lösungsmittel Ethylacetat für den unangenehmen Klebstoff Geruch, ist aber gesundheitlich unbedenklich. Anders steht es leider um das Lösungsmittel Toluol das unter Verdacht steht gesundheitsschädlich (gesundheitsschädigend bei Aufnahme über die Haut und die Atemwege) zu sein, aus diesem Grund darf der Klebstoff laut EU Verordnung nicht an private Endverbraucher abgeben werden. Wer also empfindliche Haut hat, oder einfach nur besonders gesundheitsbewusst leben möchte, für den ist das Produkt keine gute Wahl.

Wasserfestigkeit

In der Kategorie Wasserfestigkeit kann der Kleber seine vollen Stärken ausspielen, denn Walker Ultra Hold kann man getrost als uneingeschränkt wasserfest bezeichnen. Ein Regenschauer, kein Problem, Duschen und Haare waschen selbstverständlich, sogar schwimmen kann man mit dem Produkt ohne Probleme. Dafür gibt es die volle Punktzahl im Bereich Wasserfestigkeit.

Preis

Walker Ultra Hold wird in Deutschland aus gesetzlichen Gründen* nur an professionelle Anbieter verkauft, ist aber im Ausland auch für Privatpersonen erhältlich. Die 100ml Flasche kostet bei inländischen Anbietern etwa 80 Euro (0,80 Euro/ml), was relativ teuer erscheint allerdings ist der Kleber auch sehr ergiebig. Eine 41ml Flasche hält bei wöchentlichem Wechsel des Toupets etwa für ein halbes Jahr (Verklebung nur am Ansatz).

 

Fazit:

Walker Ultra Hold ist ein exzellenter Flüssigkleber für Toupets, der seinem Namen alle Ehre macht, bedenklich ist allerdings das möglicherweise gesundheitsschädliche Lösungsmittel Toluol, welches in dem Produkt enthalten ist. Insofern sollte das Produkt nur in gut belüfteten Räumen aufgetragen werden.

 
Bewertung
Klebedauer 4 Sterne
Anwendung 1 Sterne
Verträglichkeit 1 Sterne
Preis 2 Sterne
Gesamteindruck 2 Sterne

Der Kleber besticht mit einer herausragenden Klebekraft und Dauer, ist weitgehend resistent gegen Schweiß und Hitze.

Als eines der wenige Produkte ist Ultra Hold auch wirklich uneingeschränkt wasserfest und kann beim schwimmen getragen werden. Die Anwendung ist etwas aufwändig (dickflüssig, zieht Fäden) die Reinigung macht ebenfalls etwas Arbeit (kein Mirror Slide möglich), allerdings wer wirklich einen wasserfesten Zweithaar Kleber mit extra starker Klebekraft sucht findet hier ein exzellentes Produkt. Damit kämpft sich der Kleber, trotz der Kritikpunkte hinsichtlich Klebekraft und -dauer, an die Spitze der Bestenliste, er bekommt allerdings keine Empfehlung der Redaktion da das Produkt gesundheitlich aufgrund des enthaltenen Lösungsmittels nicht ganz unbedenklich ist.

Wer etwas empfindliche Haut hat, oder ein Produkt sucht das einfacher zu handhaben ist, der ist möglicherweise mit Pro Hair Labs Ghost Bond XL besser beraten. Allerdings ist dieser Kleber leider nicht wirklich wasserfest.

*Wie bei allen Klebemitteln ist die maximale Klebedauer stets abhängig von der jeweiligen Körperchemie und Aktivitätsgrad des Trägers

Kommentare   

#5 Andre 2016-05-28 16:20
Von wegen "hält 4 Wochen bombenfest und ist wasser- u. Hitze bzw. Schweißresistent"!!!
...
Der klebestoff hält nicht mal annähernd, was er verspricht. Schon nach paar Tage (3-4) bzw. beim ersten Kontakt mit Schweiß wird locker und fließt allmählich von den Rändern runter und verklebt die die Haare aneinander bzw. an Stirn. Einfach ein teuerer Mist!!!
(gekürzt die Red.)
Zitieren
#4 Admin 2012-12-03 10:23
zitiere Michael:
Hallo,

Ich habe bei meinem letzen Besuch beim Fiseur den Ultra Hold Kleber zum ersten mal verklebt bekommen. Das Produkt wird angeblich von Gfh vertrieben heißt aber anders. Ich bin mir nicht sicher ob es tatsächlich das gleiche Produkt ist, denn es schmiert schon nach einer Woche sehr stark und wird auch nicht richtig trocken. Der Kleber quillt immer nach außen und somit verbleibt es die Haare nach ca. 3 Tagen an der Front.
Ich hab mir die Inhaltsangaben genau durchgelesen, auf diesem Produkt ist nicht Toluol erwähnt. Ist dies vielleicht der Grund warum der Kleber zwar klebt aber nie richtig fest wird? Was bewirkt Toluol denn genau? Mir kommt es so vor als wäre das Orginal in der Hinsicht das bessere Produkt was die Klebekraft angeht. Toll an diesem Kleber ist das auch na einer Woche der Kleber noch komplett durchsichtig bleibt.
Der Kleber wird bei Gfh unter dem Namen Opti Hold vertrieben.

Hallo Michael,
leider kenne ich das Produkt "Opti Hold" nicht und habe auf Anhieb auch keine Informationen darüber gefunden, auf der Website der GfH findet man auch keine Informationen über das Produkt. Aber es scheint so, dass es sich um einen anderen (möglicherweise ähnlich zusammengesetzt en) Kleber handelt.

Kleber für Haarteile werden nie "wirklich fest", wie etwas Sekundenkleber sondern behalten immer eine elastische Grundkonsistenz und sind "offen klebrig" das ist normal. Toluol ist ein Lösungsmittel und könnte tatsächlich Auswirkung auf die Klebekraft und Konsistenz haben.
Möglicherweise könnte das von dir beschriebene "quellen an der Front" auch vermieden werden, wenn man eine dünnere Schicht von dem Produkt aufträgt (das ist allerdings nur eine Vermutung).
Ich werde bei der GfH einmal genaueres anfragen, möglicherweise können die mir mehr Informationen über das Produkt geben.
Beste Grüße
Zitieren
#3 Michael 2012-12-01 16:55
Hallo,

Ich habe bei meinem letzen Besuch beim Fiseur den Ultra Hold Kleber zum ersten mal verklebt bekommen. Das Produkt wird angeblich von Gfh vertrieben heißt aber anders. Ich bin mir nicht sicher ob es tatsächlich das gleiche Produkt ist, denn es schmiert schon nach einer Woche sehr stark und wird auch nicht richtig trocken. Der Kleber quillt immer nach außen und somit verbleibt es die Haare nach ca. 3 Tagen an der Front.
Ich hab mir die Inhaltsangaben genau durchgelesen, auf diesem Produkt ist nicht Toluol erwähnt. Ist dies vielleicht der Grund warum der Kleber zwar klebt aber nie richtig fest wird? Was bewirkt Toluol denn genau? Mir kommt es so vor als wäre das Orginal in der Hinsicht das bessere Produkt was die Klebekraft angeht. Toll an diesem Kleber ist das auch na einer Woche der Kleber noch komplett durchsichtig bleibt.
Der Kleber wird bei Gfh unter dem Namen Opti Hold vertrieben.
Zitieren
#2 admin 2012-05-16 16:13
Danke für die Information!
Wiedermal eine sehr seltsame EU Verordnung, denn wenn Toluol so bedenklich ist, warum ist das Produkt auf dem Deutschen Markt überhaupt noch erhältlich. Ein gewerblicher Nutzer (sprich Haarstudio) macht auch nichts anderes damit als ein Endkunde, nämlich ein Haarteil zu befestigen. Dabei wird wohl niemand eine Atemmaske tragen, oder eine Dunstabzugshaub e über dem Kopf platzieren. Das Fenster öffnen kann ein Privatanwender genauso wie ein Studio.
Zitieren
#1 Tolle & Locke 2012-05-16 15:32
Der Verkauf von ULTRA HOLD an Endverbraucher verstößt gegen die geltende Gefahrstoff- bzw. Chemieverbotsve rordnung der Europäischen Union!

GefStoffV & ChemVerbotsV:
"Toluol und Zubereitungen mit einem Massengehalt von 0,1 % oder mehr Toluol dürfen ab dem 20. Juni 2007 nicht in Klebstoffen und Sprühfarben, die für die Abgabe an den privaten Endverbraucher bestimmt sind, verwendet werden."

siehe auch http://de.wikipedia.org/wiki/Toluol, letzter Abschnitt der Sicherheitshinweise


Wirklich kein Scherz: Verkäufer als und Käufer machen sich somit strafbar. Gewerbeämter haben für Verstöße kein Verständnis.
Zitieren

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren