Produkttest Flüssigkleber Walker Safe Grip

Klebemittel Erfahrungsbereicht Walker Safe Grip 3 von 4 SternenDer Gruppe der Flüssigklebern für Haarteile auf Wasserbasis, reiht sich ein weiterer Vertreter ein: Walker - Safe Grip, damit bringt der bekannte U.S. Hersteller Walker neben seinen Lösungsmittelhaltigen Produkten die zwar teilweise hervorragenden Klebeeigenschaften aufweisen aber nicht unbedingt gesundheitsfördernd sind, ein neues Produkt auf den Markt.

Genau wie die bekannten wasserbasierenden Toupet Kleber, ist Walker Safe Grip im flüssigen Zustand zunächst weiß und trocknet anschließend auf der Haut wobei es dabei transparent und somit auf der Haut unsichtbar wird.

Im folgenden Test wird sich zeigen, ob Walker hier ein empfehlenswertes Produkt entwickelt hat, oder ob man lieber zu einem anderen Kleber greifen sollte.

Klebemittel Test Walker Safe GripKlebemittel Test Walker Safe Grip Rückseite

 

Klebedauer

Walker - Safe Grip kann man zur Gruppe der "Bonding Kleber" zählen, da er für eine Klebedauer von 3 bis 6 Wochen konzipiert wurde. Im Einsatz kann ich diese Einschätzung leider nicht wirklich bestätigen. Nach zahlreichen Anwendungen stellte sich heraus, dass der Kleber zumindest bei meinem Hauttyp ("Mischhaut")  sich relativ schnell wieder löst. Nach spätestens 3 bis 4 Tagen musste ich bereits wieder nachkleben. Leider kein all zu gutes Klebe-Ergebnis.

Dazu muss ich allerdings erwähnen, dass die Klebedauer von jedem Toupet Kleber immer abhängig vom jeweiligen Hauttyp, Umgebungstemperatur (Sommer/Winter) und persönlicher Aktivität ist.

Insgesamt gesehen klebt das Produkt zwar anfangs gut hält aber bei weitem nicht so lange wie  ACTIV Aqua Bond oder gar der momentane Spitzenreiter Pro Hair Labs Phantom.

Anwendung

Die Anwendung unterscheidet sich nicht großartig von der vergleichbarer Produkte. Der Hersteller empfiehlt zunächst für eine saubere und fettfreie Klebefläche zu sorgen und das Produkt dann anschließend mit einem Make-Up Schwamm in mehrern Schichten aufzutragen. Wer es, wie ich, einfacher haben möchte benutzt zum auftragen einfach seinen Finger.

Der Flüssigkleber wird also auf die Klebestelle getropft und dann anschließend in einer dünnen Schicht mit dem Finger verteilt. Auffällig gegenüber anderen Produkten ist die Konsistenz des Klebers. Safe Grip ist deutlich dünnflüssiger als etwa Aqua Bond und man muss sich etwas vorsehen dass man nicht zu viel des Produkt aufträgt welches sonst verlaufen würde. Wenn man das allerdings weiß geht die Anwendung kinderleicht. Einen optimalen Halt erhält man mit etwa 3 Schichten des Klebers. Der Flüssigkleber trocknet angenehm schnell und glänzt nach dem trocknen nicht, zudem riecht der Kleber nahezu neutral. Vorbildlich.

Reinigung

Auch die Reinigung des Haarteils fällt sehr einfach, der Kleber lässt sich mit problemlos mit 99% Alkohol oder Citrus Reiniger lösen. Anschließend kann man das Haarsystem dann unkompliziert mittels eines Mirror Slide oder von Hand reinigen.

Wasserfestigkeit

Die Schwachstelle jedes bis jetzt von mir getesteten wasserbasierenden Klebers. Dadurch, dass er kein chemisches Lösungsmittel enthält sondern Wasser als Lösungsmittel enthält, ist der Kleber auch nicht wirklich wasserfest.

Normales Schwitzen, Regen oder hohe Luftfeuchtigkeit machen keine Probleme. Sobald der Kleber allerdings über einen längeren Zeitraum mit Wasser in Kontakt kommt (duschen, schwimmen) wird der Kleber weiß und löst sich von der Haut. Sobald der Kleber wieder trocknet wird er wieder transparent und erhält seine klebenden Eigenschaften wieder zurück.

Für alltägliche Situationen stellt dies zwar kein Problem dar. Schwimmen oder gar tauchen kann man mit diesem Kleber allerdings nicht.

Inhaltsstoffe

Der Hersteller gibt auf der Packung die Inhaltsstoffe: "A blend of Acetoxyethylene and Dimethylcarbinol" an.

Der Kleber besteht also aus dem gesundheitlich unbedenklichen Polymer Polyvinylacetat und Isopropylalkohol.

Preis

Walker Safe Grip ist in Deutschland leider nur bei sehr vereinzelten Anbietern im Programm und kostet dort etwa 23 Euro für 38ml (~0,61Euro/ml) was preislich etwa im Mittelfeld liegt. Billiger kann man das Produkt etwa über ausländischen Anbieter beziehen, dort kommt man auf 12 Euro für 38ml (10-14 Euro Versandkosten) was wiederum einen sehr günstiges Preis/Leistungs Verhältnis darstellt.

Fazit:

Insgesamt hat sich der Safe Grip von Ultrahold eine durchschnittliche Wertung von 2 von 4 Sternen verdient.

 
Bewertung
Klebedauer 1 Sterne
Anwendung 4 Sterne
Verträglichkeit 4 Sterne
Preis 2 Sterne
Gesamteindruck 2 Sterne

Der Kleber liefert zwar eine gute Klebekraft allerdings nur eine recht kurze Klebe-Dauer. Er ist weitgehend resistent gegen Schweiß und Feuchtigkeit.

Wasserfest ist das Produkt, genau wie die anderen wasserbasierenden Kleber, leider nicht. Das mag im alltäglichen Gebrauch nicht stören. Allerdings muss man wissen dass man mit dem Kleber weder schwimmen gehen kann und nach einem Bad oder eine Dusche etwa 1 Stunde warten muss bis der Kleber wieder vollständig getrocknet ist.

Im direkten Vergleich mit den Konkurrenten ACTIV Aqua Bond und Pro Hair Labs Ghost Bond XL verliert er eindeutig. Bei mir haftet der Ghost Bond XL Kleber eindeutig besser und bleibt somit mein Favorit. Allerdings zeigt sich der getestete Kleber als kostengünstige Alternative und ist somit durchaus kaufbar.

Kommentare   

#1 Jesse_James 2013-02-09 11:16
hi wo gibt es das denn in deutschland zu kaufen danke ?!
Zitieren

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren