Haarprobe nehmen

Haarprobe nehmen Title

Wie nehme ich eigentlich eine Haarprobe?

Die Wahl der richtigen Haarfarbe ist entscheidend, damit dein Haarsystem absolut naturgetreu aussieht und der Übergang zu deinem eigenen Haar fließend ist.

Haarprobe für eine optimale Farbübereinstimmung (empfohlen)

Da Farben auf unterschiedlichen Computer Bildschirmen häufig verfälscht dargestellt werden, empfehlen wir dass du, für eine optimale Farbübereinstimmung, bei der ersten Bestellung eine Haarprobe mit einschickst.

haaprobeFür eine gute Haarprobe sind etwa 100 bis 200 Haare notwendig, dies entspricht ungefähr einem Büschel in Bleistiftdicke, mit mindestens 2cm Länge.
Da die Haare aus unterschiedlichen Kopfregion von Natur aus häufig eine unterschiedliche Farbe haben, sollten die Haare am besten aus dem Areal über den Ohren und vom Hinterkopf stammen. Haare aus der Schläfenregion sind eher ungeeignet, da sie häufig heller sind als das restliche Haar.

Tipp:
Mit einer Effilierschere aus der Drogerie kannst du eine Haarprobe entnehmen, ohne dass du dir ein Loch in die Frisur schneidest, die Haare werden an der behandelten Stelle nur etwas ausgedünnt.

So stellst du dein Material zusammen

schablone versand Fertige Schablone nehmen und mit der Haarprobe in einen frankierten & adressierten Briefumschlag stecken Ab damit zur Post. Und schon können wir mit der Herstellung deines Haarsystem beginnen.

Material zuschicken

Jetzt die Schablone einfach in eine gepolsterte Versandtasche gesteckt und ab damit in die nächste Postfiliale. Bitte frankiere die Sendung mit einer 2,60 Euro Briefmarke als Brief mit der Deutschen Post (Maxibrief, die Porto Kosten können je nach Absenderland variieren).
Bitte denke auch daran den Absender auf den Brief zu schreiben, damit wir die Schablone deiner Bestellung zuordnen können.
pdf icon Adressaufkleber drucken

DirektHaar Maxibrief Schablone


12414 Berlin
Deutschland ?

Din A4 Maxibrief 2,60 Euro Porto innerhalb Deutschlands

Alternativ Haarfarbe mit Farbring bestimmen

Falls deine Haare sehr kurz geschnitten sind und du nicht riskieren möchtest ein Loch in dein Resthaar zu schneiden, schicken wir dir auch gerne unseren Farbring zu mit dem du selbst deine eigene Haarfarbe herausfinden kannst.

Schritt 1

Tageslichtumgebung

Begib dich an einen Ort mit Tageslicht. Künstliches Licht verfälscht Farben und ist für einen Farbabgleich ungeeignet.

Schritt 2

Farbsträhnen abgleichen

Suche 3 bis 5 Farbsträhnen aus dem Ring aus, die deiner eigenen Haarfarbe am ähnlichsten sehen.

Schritt3

Farbsträhne aussuchen

Vergleiche vor einem Spiegel, welche Farbsträhne aus dem Ring deiner eigenen Haarfarbe entspricht. Nun solltest du eine Haarfarbe gefunden haben, die deiner eigene Farbe am nächsten kommt.
Falls zwei Farben in Frage kommen, können wir dir Haarfarbe natürlich auch mischen.

Farbring bestellen:

* € 49.- Leihgebühr, wird bei Bestellung eines Haarsystems zurückerstattet.

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten